Die besten deutschen Architektur-Websiten

  • Von Jesco Puluj
  • Veröffentlicht 18. April 2017
  • Tags
  • Kommentare 0
  • 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)

Was sind die besten deutschen Architektur-Websiten? Diese Frage hat uns in der Redaktion vom Architektenscout lange beschäftigt und endlich präsentieren wir euch das Ergebnis.

Wir haben die Websiten nicht gerankt, da jede andere Schwerpunkte setzt.

Studio 5555

Diese Website stellt sich mit folgenden Worten vor:

„2006 startete der Design und Luxus-Blog Studio5555 um über die neuesten Themen im Bereich Architektur und Design zu berichten. Avanciert zu einer festen Größe im Design-Sektor, gehört das heutige Lifestyle Magazin zu einen der einflussreichsten deutschen Medien … Ein Mix aus qualitativ hochwertigen Interieur-Beiträgen und frische Themen aus Luxus, Yachten und Interviews mit Designern sind tägliche Inspirationsquellen für Viele“

Studio 5555 zeichnet sich durch seine hochwertigen Fotos von Innenräumen aus sowie seine verschiedenartigen Ressorts. Leider werden nur noch selten neue Artikel geposted aber das Archiv ist üppig genug um eine Weile zu stöbern und sich inspirieren zu lassen.

Architekturmeldungen.de

Architekturmeldungen.de präsentiert die neusten Meldungen aus der Architekten-Szene. So bekommt man eine hervorragende Übersicht über die Beiträge sämtlicher Blogs.

Betreiber Eric Sturm präsentiert hier zudem seinen privaten Architektur-Blog auf dem er auch über Stadtplanung, Bautechnik und Immobilien schreibt. Er betreibt zudem die Websiten internet-fuer-architekten.de und architekturvideo.de, die wir im Folgenden vorstellen.

Architekturvideo.de

Architekturvideo.de präsentiert eine Ansammlung von Videos rund um die Themen Architektur, Stadtplanung und Immobilien. Das ist ein erfrischender Kontrast zu den anderen text- und bildlastigen Blogs und überrascht uns immer wieder. Ein Video beschäftigt sich zum Beispiel mit dem Salk Institute von Louis Kahn und ein Dokumentarfilm beschäftigt sich mit der Berliner Stadtwentwicklung.

Internet für Architekten

Diese Website beschreibt sich als „ein unabhängiges Online-Magazin, das aktuelle Meldungen und Fachartikel zu Internet, Social Media, Marketing und Büro-Organisation für Architekten und Ingenieure“ anbietet. Weiter heißt es: „Das Angebot richet sich sowohl an internet-erfahrene Büros, die bereits im Netz aktiv sind, als auch an Büros, die die Einrichtung einer Website, einer Facebook-Seite oder eines Blogs planen“

Uns gefällt die große Themenvielfalt, die viele Nischen abdeckt. So gibt es z.B einen Artikel zum Thema Baustellen-Dokumentation per App und es gibt einen Ressort rund ums Thema PR & Marketing.

Archimag

Sebastian Lauff schreibt über seinen Blog:

„Mit archimag.de möchte ich Dir einen Einblick in die Welt der Architektur geben. Hierbei geht es aber nicht um die großen Opernhäuser und Wolkenkratzer. Über diese hast Du bestimmt schon genug von Anderen gehört. Ich möchte Dir mit „archimag.de – dem Architekturmagazin im Netz“ Häuser, die es in jeder Nachbarschaft gibt, vorstellen. Die Objekte, die man in der Stadt kaum wahrnimmt und auch bei einem Spaziergang übersehen kann, die aber ein gutes Design bieten oder auch nur ein außergewöhnliches Element haben. Ich nenne diese Häuser Perlen der Alltagsarchitektur und sie sind einen genauen Blick wert“

Die Themen gehen jedoch weit über das Vorstellen von Alltagsarchitektur hinaus. Lauff schreibt auch über Solarstromspeicher oder er berichtet von Wettbewerben wie Europan17.

Einfach reinschauen und überraschen lassen:)

Detail

Natürlich darf der Blog der Zeitschrift Detail in dieser Liste nicht fehlen. Detail gibt es schon seit 1961 und erscheint seit 20 Jahren auch auf englisch. Die Website gibt es seit 1997 und bietet vertiefende Inhalte zu den bereits sehr ausführlichen Heftreportagen. Wer noch keine Detail in den Händen gehalten hat bekommt auf dem Blog einen guten Einblick in die Themenvielfalt. Es werden z,B Bauprojekte vorgestellt oder es gibt ausgefallenere Themen wie der Bericht über eine Antarktis-Forschungsstation.

Architekturzeitung

Die Architekturzeitung macht ihrem Namen alle Ehre. Aufgrund ihrer Aktualität und der Vielzahl an Ressorts gehen die Inhalte weit über die Angebot der meisten anderen Seiten hinaus.

Die Rubrik Innovation bietet beispielsweise eine Vielzahl sehr interessanter Unterrubriken wie Solartechnik, Lichttechnik oder Innenausbau. Es gibt einen Terminkalender der über Ausstellungen, Weiterbildungsmöglichkeiten und andere Veranstaltungen informiert. Zudem gibt es eine Jobbörse, einen Bereich über Fachwissen für Planer, Architekten und Ingenieure, sowie News aus der Internationalen Architektenwelt.  Wir sind vom Umfang der Architekturzeitung immer wieder beeindruckt und empfehlen häufig vorbeizuschauen und auch die Facebook-Seite zu liken.

Urlaubsarchitektur.de

Urlaubsarchitekur.de hat es sich zur Aufgabe gemacht architektonisch herausragende Ferien- und Gästehäuser zu präsentieren. Die Website eignet sich demnach hervorragend um Lust aufs Reise zu machen und neben gleichzeitig eine architektonisch interessante Unterkunft zu finden.

Die Unterkünfte sind in Kategorien aufgeteilt, etwa Hafenleben, WanderlustKlein aber fein, oder Großstadtleben.

Wir empfehlen diese Seite als Kontrast zu anderen Portalen die informations- und textlastiger sind.

Architektourist

Architektourist wird von Alexandra und Michael Busch als privates Onlineprojekt betrieben. Sie sammeln dort „außergewöhnliche architektonische, innenarchitektonische, landschafts- und städteplanerische Projekte, um sie mit interessierten Menschen zu teilen“.

Uns gefällt die Vielfalt der ausgewählten Bauprojekte. Es wird die gesamte Bandbreite der Architektur abgedeckt. Von Bildungsbauten über Bürogebäude bis hin zu Parkhäusern, Landschaftsarchitektur und Shoppingcentern.

Stadtsatz

Dieser Blog wird von der Architekturjournalistin Anett Ring betrieben. Auf Stadtsatz möchte sie „Architektur für jeden zugänglich machen und sie von ihrer interdisziplinären Seite vorstellen, also die ganze Bandbreite an Fachbereichen thematisieren, die sie berührt.“

In ihren Blogbeiträgen steht viel Liebe zum Detail. So stellt sie zum Beispiel die besten Architekturbücher sehr ausführlich vor und sie beschäftigt sich gerne mit der Architektur und Kultur Islands.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar