Monatsarchiv: Mai 2017

Kinderzimmer einrichten mit Velux-Verdunkelungsrollos

  • Von op
  • Veröffentlicht 12. Mai 2017
  • Tags

(sponsored post)

Wenn Eltern das erste Zimmer für ihr Kind einrichten, verwenden sie viel Zeit darauf, alles kindersicher zu machen. Der kleine Liebling darf sich nirgends stoßen, soll viel Platz haben und sich geborgen fühlen. Dabei spielt natürlich auch das Bett eine wichtige Rolle, hier soll sich das Baby oder das Kind ausruhen und angenehm träumen. Allerdings stellt sich im Sommer das Problem, dass es im Kinderzimmer einfach zu hell ist. Wer soll bei direktem Sonnenlicht schlafen können?

Rollos von Velux (Quelle: velux.de)

Abhilfe mit dem Verdunkelungsrollo schaffen

Manche Eltern sind durchaus erfinderisch und hängen die Fenster des Kinderzimmers mit einer Decke oder mit dunklen Tüchern ab. Allerdings kommt hier meist immer noch viel Licht hindurch und verhindert Babys guten Schlaf. Außerdem stellen sich vor allem Dachfenster in diesem Punkt als äußerst kompliziert dar – wie soll das Fenster gleichzeitig geöffnet und verdunkelt werden können? VELUX bietet dafür die Lösung: ein Verdunkelungsrollo! Dieses wird fest am Dachfester angebracht und lässt sich durch die beiden seitlich verlaufenden Schienen kinderleicht hoch- und wieder hinunterziehen. Damit ist es nicht nur möglich, das Fenster komplett zu verdunkeln, sondern das Rollo kann stufenlos eingestellt werden. Wer also nur ein halbes Fenster abdunkeln und die Sonne aussperren will, ist mit einem derartigen Rollo gut beraten.

Das Verdunkelungsrollo ist aber nicht nur abends und morgens ein geeigneter Helfer, um die lieben Kleinen besser schlafen zu lassen und die Sonne aus dem Zimmer fernzuhalten. Es sorgt auch dafür, dass die hohen Temperaturen, die sich durch die Sonneneinstrahlung im Dachbereich in den oberen Räumen entwickeln, geringere Höhen erreichen. Werden die Sonnenstrahlen durch das Rollo nicht in den Raum gelassen, wirkt sich das um einige Grad Celsius aus! Damit dieser Effekt noch gesteigert wird, kann zusätzlich auf das Hitzeschutzrollo gesetzt werden. Es ist mit einer speziellen Beschichtung versehen und lässt die Wärme nicht ins Kinder- oder Schlafzimmer.

 

Rollo mit anderen Produkten kombinieren

Das Verdunkelungsrollo von VELUX lässt sich ganz einfach mit anderen Produkten kombinieren. Vor allem das Fliegenschutzgitter spielt hier eine Rolle: Es wird vom Zimmer aus gesehen noch vor dem Rollo angebracht und sorgt dafür, dass Mücken und andere Insekten ausgesperrt werden. Der kleine Schatz kann somit sogar im Sommer bei geöffnetem Fenster schlafen und niemand muss sich darum sorgen, dass Mücken und Co. das Baby stechen könnten.

Rollos bringen tiefen Schlaf (Quelle: Depositphotos)

Für das Anbringen von Insektenschutz und Verdunkelungsrollo muss niemand ein ausgebildeter Handwerker sein. Die mitgelieferten Anleitungen sind klar und verständlich und so kann diese Dinge jeder selbst anbringen. Im Vergleich zu den Billig-Varianten aus dem Baumarkt benötigen die Produkte von VELUX allerdings etwas mehr Zeit für den Anbau, damit sie wirklich sicher sitzen und ihre Langlebigkeit unter Beweis stellen können.

Viele Kinderzimmer werden eingerichtet, nachdem der Dachboden extra für den Nachwuchs umgebaut worden ist. Allerdings ergibt sich hierbei nicht selten das Problem, dass die Fenster einfach zu hoch liegen. Die Idee des Verdunkelungsrollos ist daher zwar gut – aber wie soll das Rollo bedient werden? Niemand möchte tagtäglich eine Leiter zur Hilfe nehmen müssen, nur um die Verdunkelung des Raumes zu erreichen. Die Lösung liegt auf der Hand und wird von VELUX schon lange in dieser Form angeboten: Das Rollo muss elektrisch bedient werden können.

Somit haben Anwender die Wahl, ob sie auf ein manuell oder ein elektrisch zu bedienendes Rollo setzen möchten. Natürlich gibt es diese Technik auch für die außen liegenden Jalousien verfügbar, die allerdings besser vom Fachmann eingesetzt werden sollten. Sie werden direkt in das Dach integriert und bieten einen noch besseren Hitzeschutz. Schließlich treffen die Sonnenstrahlen bei dieser Variante gar nicht erst auf das Fenster auf. Damit wird praktisch nebenbei die Dämmung des Hauses verbessert; der Einbau dieser Jalousien hat somit nicht nur direkten Einfluss auf das Kinderzimmer, an dessen Fenstern diese Technik installiert wurde.